HOLGER OWE RECHTSANWALT

MERIANPLATZ 4  ·  D-01169 DRESDEN

info@owe-online.de

Mediation


Viele zivilrechtliche Streitigkeiten entstehen durch Konfliktsituationen, die aus objektiven Ursachen heraus begründet sind, ohne dass die am Ende streitenden Parteien bewusst am Entstehen des Konflikts mitwirken. Ausgehend von dieser objektiven Situation bilden und verfestigen sich erst die Positionen der Parteien. Solche Streite sind für eine Mediation geeignet.

Mediation ist eine Form der außergerichtlichen Streitbeilegung. Es gibt verschiedene Ansätze. Mein Ziel als Mediator ist es, einen Konflikt auf seinen objektiven Kern zu reduzieren und bei den Parteien eine Akzeptanz dafür zu schaffen, dass sich dieser objektive Konfliktkern als solcher naturgemäß nicht beseitigen lässt und hiervon ausgehend ein Kompromiss gefunden werden muss, welcher den gegenseitigen Interessen am weitesten gerecht wird. Ein solcher Kompromiss entspricht naturgemäß nicht den Streitpositionen der Parteien. Er macht jedoch dann Sinn, wenn die Parteien zu der Überzeugung gelangen, dass ein Nachgeben die geringere Belastung gegenüber einem Rechtsstreit und dessen Ergebnis bedeutet.

In der Regel führt eine gelungene Mediation zu einem tragfähigeren und zugleich emotional weniger belastenden Ergebnis als ein gerichtlicher Streit. Die Parteien können sich am Ende noch oder wieder in die Augen sehen, was nach einem gerichtlichen Streit fast nie der Fall ist.

Darüber hinaus bringt eine Mediation geringere und vor allem von vornherein kalkulierbare Kosten mit sich.


Home  AGB  Datenschutzerkl√§rung  Impressum